Bündner Fussballcup 2018

Am 10. Mai 2018 fand in Chur der Bündner Fussballcup statt.

Bei den Damen spielten der FC Thusis-Cazis gegen den FC Ems. In der ersten Halbzeit hielten die Emserinnen gut mit, während den ersten 30 Minuten merkte man nicht puttygen ssh , dass Thusis-Cazis eine Spielklasse höher die Meisterschaft bestreitet. Kurz vor der Halbzeitpause fiel dann aber doch der Führungstreffer für die Favoritinnen.
In der zweiten Halbzeit drückten die Damen des FC Thusis-Cazis immer mehr auf ein höheres Resultat. Es fielen entsprechend die Tore 2 und 3, was zum Schlussresultat von 3:0 führte und die Damen des FC Thusis-Cazis holten sich somit zum vierten Mal in Serie den Bündner Cup im Damenfussball.
Bei den Herren lautete die Affiche FC Chur 97 2 gegen AS Moesa. Die Gäste aus dem Misox waren motiviert bis in die Haarspitzen und wurden von ihrer zahlreich angereisten Anhängerschaft lautstark unterstützt. Die Tore fielen in der ersten Halbzeit jedoch für den FC Chur, welcher zur Spielhälfte 2:0 führte. Der Pausentee schien danach den Spielern der AS Moesa besser bekommen zu sein. Sehr zur Freude der leidenschaftlichen Fans erzielten sie im Verlauf der zweiten Spielhälfte den Ausgleich. 2:2 lautete das Resultat am Ende der regulären Spielzeit. Es folgten zweimal 15 Minuten Verlängerung, welche keine Entscheidung brachten. So musste die Lotterie des Penaltyschiessens über den Sieg am Bündner Fussballcup 2018 entscheiden. Das glücklichere Los im an Dramatik kaum zu überbietenden Elfmeterschiessen zog am Ende der FC Chur. 7:6 lautete das Schlussresultat, der FC Chur holte sich den Bündner Fussballcup 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.